Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Die Liebe zu Frankreich ist ein ständig wiederkehrendes Thema im Leben der Fotojournalistin Dorothée Lebrun. Vielfache Foto-Reisen nach Frankreich, in die vielfältigen französischen Naturräume, z.B. ins Zentralmassiv, in die Cevennen, in die Auvergne, ins Perigord, in die Pyrenäen, in den Süd-Westen, ins Jura, ins Burgund, ins Vercors ermöglichten der Fotografin Dorothée Lebrun die Umsetzung fotografischer Ideen und Reportagen. Der unverstellte Blick auf die verschiedenen Lebenswirklichkeiten in seinen verschiedenen Ausprägungen spiegelt sich in Fotos von Dorothée Lebrun  wieder, die auf die Betrachter immer wieder frisch, unverbraucht und respektvoll wirken. Die Fotojournalistin arbeitete in Frankreich an verschiedenen Reportagen, so z.B. über Weinanbau, Weinlese und Weinverarbeitung, Weinvermarktung im Cahors, Burgund, Herault, Corbieres, Elsass. Der besondere Schwerpunkt der Fotojournalistin Dorothée Lebrun liegt in der authentischen Darstellung französischer Lebensart und kulinarischer Genüsse. Weiterhin dokumentiert die Fotografin Dorothée Lebrun die Vorgeschichte der französischen Vorfahren, der Megalithen, Neolithen, Kelten. Während ihres Studiums der Geographie und Anglistik arbeitete die Fotografin Dorothée Lebrun als Assistentin bei verschiedenen Fotografen in Nürnberg, später als Standfotografin und Fotojournalistin in Köln. Die Fotografin Dorothée Lebrun veröffentlicht ihre Fotos beim WDR, verschiedenen Printmedien und Bildagenturen. Die Kölner Fotografin arbeitet in den Bereichen Standfotographie, Eventfotografie, Reisefotographie, Kunstfotographie, People, Avant-Garde Fotografie, Studiofotografie, Hochzeitsfotografie, Fotojournalismus. Die Fotografin Dorothée Lebrun arbeitet mit qualitativ hochwertigem Material, in der digitalen Fotografie mit Nikon D 700 und in der analogen Fotografie mit Leica M 6 als klassischem Fotoapparat für Standfotografie und Fotografie im tropischen Umfeld in Afrika. Die Kölner Fotografin arbeitet auch in Schwarz-Weiß. Die Ehe mit einem Franzosen bewog die Fotografin Dorothée Lebrun zunehmend Zeit in Frankreich, v.a. im Süd-Westen, der Region Midi-Pyrenées, in Toulouse zu verbringen.
www.photo-lebrun.de